Ein Gesundheitsmanagement ist an die betrieblichen Arbeitsbedingungen und Organisationsverhältnisse angepasst. Es trägt essenziell dazu bei, die Beschäftigungsfähigkeit zu erhalten, zu fördern und Gesundheitspotenziale zu stärken.